113. Deutscher Wandertag

Zum 113. Deutschen Wandertag vom 27. bis zum 30. Juni fuhr auch eine Abordnung des Frankenwaldvereins nach Oberstdorf im Allgäu, um dort ein langes Wochenende zu genießen. Am Donnerstag, dem 27. Juni, ging es bereits früh am Morgen los. Um 7 Uhr starteten die Teilnehmer der Markrodacher Ortsgruppen – auch Zeyerner Wanderfreunde waren natürlich dabei – nach Naila. Von dort aus ging es zusammen mit den Teilnehmern anderer Ortsgruppen weiter nach Oberstdorf.

Neben der erstklassigen Unterbringung in einem Vier-Sterne-Hotel wurden den Teilnehmern eine Rundfahrt nach Neuschwanstein, ein Heimatabend im Hause Oberstdorf, eine Fahrt ins Kleinwalsertal, eine kleine Wanderung zur Fluchtalpe und vieles mehr geboten. Nach dem Festzug am Sonntag ging's wieder nach Hause.

Bildergalerie